DGL: Herren siegen in Wannsee

DGL: Herren siegen in Wannsee

Beim 3. Spieltag im Golf- und Landclub Berlin-Wannsee, dem bislang Führenden, wollten sich unsere Herren weiterhin die Chance auf den Wiederaufstieg
in die Regionalliga bewahren. Das Ziel war daher klar definiert: Der Tagessieg und damit fünf wichtige Punkte in der Ligatabelle.

Hoher, alter Baumbestand und stark ondulierte Grüns prägen das Bild des mehr als einhundert Jahre alten Meisterschaftsplatzes in Wannsee. Nach einer
intensiven Einspielrunde am Samstag, bei der vor allem das Kennenlernen der Breaks und Grüngeschwindigkeit im Vordergrund stand, startete der Spieltag
am Sonntag bereits um 8.00 Uhr.

Aus Braunschweiger Sicht in besonders guter Form Tim-Marlo Kaiser, der mit drei Birdies auf den ersten 9 Loch optimal ins Wettspiel startete und am Ende
mit 72 Schlägen (even Par) die beste Runde des Braunschweiger Teams spielte. Insgesamt zeigten die Spieler erneut eine geschlossene Teamleistung.

Mit 529 Gesamtschlägen und damit 25 über Par siegte das Braunschweiger Team vor dem Gastgeber aus Wannsee mit 534 Schlägen. Damit konnte sowohl
der Rückstand auf nur noch einen Punkt, als auch die Schlagdifferenz auf Wannsee verkürzt werden. Die Chance auf den direkten Wiederaufstieg besteht
damit weiterhin.

Die gesamte Tabelle der Oberliga Nord 4 gibt es unter nachfolgendem Link:
Ligatabelle DGL Herren Oberliga Nord 4

Für die Mannschaft beim Spieltag im Einsatz:
Jan Tschorn, Kai Hilz, Nico Wille, Henry Winter-Buerke, Yannick Milkau, Tim-Marlo Kaiser, Jan Philipp Emde, Sven Jakobsohn, Benjamin Löbbecke, Christian Lies,
Thomas Lloyd (Trainer), Peter Bauer (Vize-Kapitän)

Share this post