Vienna House Easy und Braunschweiger Golf Klub: ein gutes Gemeinsames!

Vienna House Easy und Braunschweiger Golf Klub: ein gutes Gemeinsames!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 8.11. d.J. kann das Wintertraining der Braunschweiger Golferinnen und Golfer in benachbarten Räumlichkeiten des Vienna House Easy stattfinden. Mannschaftstraining, Spielgruppen, Einzelunterricht mit dem Pro oder Individualtraining, Alles geht, in drei beheizten Räumen, eigens zum Golftraining sportlich und technisch hergerichtet.

Der Knüller on Top: Freier Besuch der Saunaanlage und des Fitnessbereiches. Eine gelungene Kooperation, zu der unser für den Sport verantwortliches Vorstandsmitglied Hans Immo Müller die Initiative ergriffen hatte.

Vienna House Easy Geschäftsführer Daniel Pahl lud nun alle Mitglieder des Klubs zu einem gastfreundlichen „Opening“ mit Erfrischungsgetränken und Leckereien ein, unterstützt von aufmerksamen und freundlichen „helping hands“. Ca. 70 Mitglieder folgten interessiert der Einladung und sie wurden nicht enttäuscht. Daniel Pahl betonte in seinen Begrüßungsworten den Wert dieser für Braunschweig einmaligen Zusammenarbeit mit dem Braunschweiger Golfklub und seinem Hotel mit 176 Zimmern und dem dazu gehörenden Sportzentrum „Play Off“:„ Wir freuen uns riesig und wir wollen, dass diese Partnerschaft aktiv gelebt wird“.

Diesem Wunsch schloss sich Präsident Prof. Jochen Scheuermann an, der unter lebhaften Zuspruch von Martin Brettschneider auch auf die guten gastronomischen Möglichkeiten verwies, nach einem anstrengenden Training noch die Gemeinsamkeit bei einem „kleinen Bierchen“ zu pflegen.

Die Mitglieder informierten sich und genossen die Vielfalt der angebotenen Leckereien. Vor vielen Jahren war im „Play Off“ der berühmte Tennislehrer Nicholas James Bollettieri, allerdings nur einmal, auf dem Court anzutreffen. Unsere guten Golflehrer werden kontinuierlich in den neuen Übungsräumen anzutreffen sein. So steht der Handicap-Verbesserung im kommenden Jahr nichts mehr im Wege! Und beide, der Braunschweiger Golfklub und Vienna House Easy, haben an Attraktivität gewonnen.

Nähere Informationen zur Nutzung der Golfräume, Sauna und Fitnessmöglichkeiten  erfolgen demnächst.

Teile diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.