TEE UP Cup 2017 by Tradergreen

TEE UP Cup 2017 by Tradergreen

Ein Turnierformat lebt. Geboren 2013 mit der Intemtion Neugolfer besser in das Klubleben zu integrieren und gemeinsam mit erfahrenen Golfern Turnierluft zu schnuppern.

Am 06. Juni 2013 war es so weit. 24 Teilnehmer und Jürgen Niedermeyer als Initiator gaben den Startschuss für eine jetzt in der 5. Saison angekommenen Turnierserie.
Mittlerweile sind es durchschnittlich über 40 Teilnehmer je Turnier und viele Teilnehmer aus der Anfangsphase geben gerne ihre Erfahrungen an „die Neuen“ weiter. So begrüßte die Turnierleitung während dieser Saison weit über 115 Teilnehmer, darunter mehr als 15, die für ihre weitere Golfkarriere erste Turniererfahrung sammeln wollten.
Auch viele Berufstätige, deren Freizeit oft knapp bemessen ist und die trotzdem ihre sportlichen Leistungen dokumentieren möchten, sind regelmäßig auf der Startliste zu finden. Nicht zu vergessen all diejenigen, die mitspielen, um an der guten Atmosphäre während des Spiels und dem gesellschaftlichen Teil auf unserer Klubterrasse teilzuhaben.
Alles in allem werden so je Saison mehr als 350 vorgabenwirksame Golfrunden an 9 Terminen immer Donnerstag im 14-tätigen Rhythmus absolviert.

Mit diesen Eckdaten war es für unseren Vorstand Marketing, Jochen Hosse, eine Steilvorlage, in der fünften Saison einen sympathischen und regional aktiven Sponsor für diese Turnierserie zu suchen. Mit der Firma Trader Green aus Wolfenbüttel ist ihm dies gelungen. Alle Teilnehmer konnten so die exklusiven Fahrzeuge der Marken Jaguar und LandRover während des Turniers aus der Nähe betrachten. Die einzigen Bedenken die zum Ende der Saison bei den Teilnehmern aufkamen, waren die, warum es an den Turniertagen in diesem Jahr oft regnerisch war. Liegt es an der Klimaveränderung oder doch an der Herkunft der Fahrzeuge? Schließlich haben diese ihre Wurzeln auf den britischen Inseln, die für die eine oder andere Regenfront durchaus bekannt sind.

Auch in dieser Saison bekam das Finale einen anspruchsvollen Rahmen. 45 Teilnehmer erfreuten sich an verschiedenen Grillspezialitäten und Salaten sowie hochwertigen Preisen.

Am Abend des Finaltages konnten wir noch den Sponsor Herrn Sander von Trader Green persönlich auf unserer Anlage begrüßen.
Selbstverständlich wurden unsere Gäste ziemlich schnell in die Terrassengespräche miteingebunden und konnten sich ein Bild von dem sportlichen Zusammenhalt aller Teilnehmer machen. Nach dem Fototermin wurde auch schon einmal über die Saison 2018 gesprochen und wie man diese gestalten kann. Dabei kamen gute Ideen zu Tage, die in der jetzt turnierfreien Zeit aufgearbeitet werden wollen.

Teile diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.