Neujahrsempfang – Gemeinsamkeit in gelockerter Stimmung!

Neujahresempfang-im-Golfklub ….ein großes Lob der Musik…..

Neujahrsempfang – Gemeinsamkeit in gelockerter Stimmung!

Die gelockerte Stimmung bei den zahlreichen Mitgliedern des Braunschweiger Golf-Klubs, begleitet von der Musik des Trio “De Luxe“ unseres Mitgliedes Norbert Wetzel, spiegelte den positiven Jahresbericht und den hoffnungsvollen Ausblick auf das neue Jahr treffend wieder, die Präsident Prof. Jochen Scheuermann nach seiner Begrüßung den Mitgliedern unterbreitete. Dabei begrüßte er zunächst und ganz besonders herzlich den wieder genesenen Captain der Mittwochsmänner, Heinz Risinger. Und die vollzählig erschiene Herrenmannschaft zeige die Verbundenheit mit den Leistungsträgern des Klubs.

„Der Klub steht bestens da….“

„Fast ein Lottogewinn“, so fasste er seine Bewertung der abgeschlossenen Finanzierung der umfangreichen Bauprojekte zusammen, die dem Klub Luft für weitere Entwicklung gebe. „Der Klub steht bestens da“, so zog er das Resümee des Vorstandes, das gute Marketing des scheidenden Klub-Managers Jochen Hosse habe positive Ergebnisse gebracht, die Kommunikationsmöglichkeiten für alle Mitglieder seien erweitert worden. Den erfolgreichen Weg werde der Vorstand weiter entwickeln und insbesondere die Qualität des Platzes und die sportliche Entwicklung der Mannschaften fördern. Letzteres sei mit der neuen und beispielgebenden Möglichkeit des Indoor-Golfes schon eingeleitet worden. Dabei vertraue er insbesondere auch auf ein erfolgreiches Wirken des neuen Klubmanagers Sven Jakobsohn, den er zugleich vorstellte und willkommen hieß.

„Der Platz ist das Herz…“

Sven Jakobsohn, am Vortage gerade erst 24 Jahre jung geworden, stellte sich persönlich vor, verwies auf seine theoretischen Kenntnisse, die er im Sport-Management-Studium erworben habe, und auf seine praktischen Erfahrungen im Golfclub Salzgitter und in einem großen Golfklub mit 1600 Mitgliedern im Frankfurter Raum. „Der Platz ist das Herz eines jeden Golfklubs“, so verdeutlichte er  einen Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit. Hier zeigte sich, dass Präsident, Vorstand Platz Dr. Christian Schütte und Klubmanager diesen Schwerpunkt im Gleichklang bewerteten. Aber nicht mit Worten wolle er überzeugen, fasste sich Jakobsohn kurz, sondern durch sein nun beginnendes Wirken für den Klub. Sein sehr gutes Handicap verschwieg er bescheiden.

„..ein Urgestein..“

„Michael Saweliev ist ein Urgestein“, so verwies Präsident Scheuermann auf die lange Zeit seit 1995 hin, in der unser scheidender Gastronom die Mitglieder tagtäglich und auch bei besonderen Feiern kulinarisch verwöhnt habe. Das sei eine lobenswerte Leistung.

„Er wurde gebraucht…“

Vorstand-Finanzen, Sascha Köckeritz, verabschiedete dann Jochen Hosse, der immer wieder betont hatte, dass er eigentlich kein Klub-Manager sei. „Er wurde gebraucht, als es nötig war, und er hat umgesetzt, was erforderlich war“, fasste er dessen Wirken zusammen. Mit Erfahrung, sozial skills, einer stets positiven Einstellung und ideenreich habe er als „ein guter Typ“ zahlreiche finanziellen Unterstützer eingeworben und viele andere Ideen umgesetzt. Deshalb wünsche der Vorstand ihm viele Punkte für sein „blau-gelbes Herz“, fügte Köckeritz in Anspielung an Hosses tiefe Verbundenheit mit der Braunschweiger Eintracht hinzu.

„Alles Neue bietet auch Chancen“

Präsident Scheuermann ergriff auch die Gelegenheit, um den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern zu danken und benannte beispielhaft Toni Niesporek, der im Klub eine neue Festkultur verankert habe, und Ludwig Prüss, der diese Initiative mit einer gelungenen Silvesterparty fortgesetzt habe. „Alles Neue bietet auch Chancen“. Mit diesen Worten machte Scheuermann allen neuen Akteuren und Mitgliedern Mut für die Zukunft.

Präsident Jochen Scheuermann und der neue Klubmanager Sven Jakobsohn

Bild 1: Präsident Jochen Scheuermann und der neue Klubmanager Sven Jakobsohn

Neujahresempfang-im-Golfklub ….ein großes Lob der Musik…..

Bild 2: ….ein großes Lob der Musik…..

Die Senioren waren gut gelaunt

Bild 3: …. Die Senioren waren gut gelaunt

Bild 4: Natürlich sind auch wir guter Laune

Bild 5: … und Marshall Axel Marburger passt auch hier auf

Präsident und Vize Prof. Reilmann freuen sich mit Heinz Risinger

Bild 6: Präsident und Vize Prof. Reilmann freuen sich mit Heinz Risinger

Teile diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.