Driving Range-Ordnung

Driving Range-Ordnung

Liebe Mitglieder,

im vergangenen Jahr ist es durch Übungsschläge von der Driving Range vermehrt zu Gefährdungen von Spielern und sogar Personenschäden auf den angrenzenden Bahnen gekommen. Mehrere Mitglieder haben daher um Abhilfe gebeten.

Wir alle wissen, dass es auf einem Golfplatz immer durch abirrende Bälle, durch lang geschlagene Drives u.a.m. zu Gefährdungen kommen kann. Hier ist jeder in seiner eigenen Verantwortung. Allerdings gilt es die erhöhte Gefährdung rund um die Driving Range durch besondere Maßnahmen einzudämmen.

Der Vorstand hat deshalb die im Folgenden skizzierten Sicherungs- und Verhaltensmaßnahmen beschlossen, die zum Teil bereits umgesetzt wurden oder aber kurzfristig eingeführt bzw. installiert werden.

  • Hecke entlang der „5“ zum Schutz gegen Sockets
  • Netz am rechte Ende der Driving-Range als Schutz auf der „5“ gegen hoch fliegende Drives
  • Netz zwischen Driving-Range und Bahn „5“ zur Rückhaltung von rollenden Querschlägern
  • Neue Längenmarkierungen auf der Driving-Range zur besseren zentralen Orientierung
  • Klare u. deutliche Markierung des Endpunktes der Driving-Range bei ca.200 m
  • Neue Driving-Range-Bälle in flugreduziertem Standard

 

Driving-Range-Ordnung

Für die Umsetzung und Einhaltung der Driving Range-Ordnung sind alle Mitglieder gefordert! Nicht nur durch eigenes Verhalten, sondern auch mit der eigenen Mitverantwortung auf der Driving Range und dem Aufmerksam machen, falls andere Spieler diese Ordnung nicht einhalten. Der Vorstand würde sich freuen, wenn alle Mitglieder dieser neuen Herausforderung positiv gegenüberstünden und entsprechend mitwirken würden.

Nur so wird es uns weiterhin möglich sein, auf unserer räumlich sehr eingegrenzten Driving Range einem ungetrübten Übungsvergnügen nachzugehen.

Die Driving Range-Ordnung ist im Anhang beigefügt. Sie ist verbindlich und gültig ab: 24.04.2019. Bitte klicken Sie hier.

Die flugreduzierten Driving Range-Bälle stehen seit dem 22.04.2019 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüße
Der Vorstand

 

Teile diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.