Klub Nachrichten

5 junge Golfer und Golferinnen qualifiziert

Aus der Braunschweiger Golfjugend konnten sich am 14.7.-16-.7. insgesamt 5 Jungen und Mädchen, davon 3 Geschwister aus der Familie Dohrendorf, bei Wettspielen in 6 verschiedenen Golfclubs für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifizieren. Zuvor hatten sie schon in mehreren Turnieren um die Teilnahme an diesen Qualifikationen kämpfen müssen.
Als Teilnehmerin der Altersklasse(AK) 14 kam Eline Charlotte Dohrendorf unter die besten von 97 Teilnehmerinnen. Ein überraschender Erfolg der jungen Golferin, die nun schon um die Deutsche Meisterschaft kämpfen kann.
In der AK 16 verpasste Eric Dörschmann, der gerade mit der Jugendmannschaft des Golfverbandes Niedersachsen/Bremen den 5.Platz im Vergleichskampf der Bundesländer erreicht hatte, den Cut und schied aus.
89 Spieler traten in der AK 18 im Golfclub Hamburg Hittfeld zum Kampf um die begehrte Qualifikation an. Nach 3 hart umkämpften Runden konnte sich Henry Winter-Buerke mit insgesamt 4 Schlägen über Par klar die Teilnahme an der DM sichern. Ohne Ausscheidungsspiele hatte sich sein Klubkamerad Jasper Hanke Dohrendorf schon zuvor über DGL Turniere die Teilnahmeberechtigung direkt erspielt.
Bei den Mädchen der AK 18 kämpften 48 Golferinnen um die Qualifikation. Nina Höffkes gelang als 14. die Aufnahme in die Teilnehmerliste der DM mit guten Runden von 76, 80 und einer starken Abschlussrunde von 69 Schlägen, insgesamt 9 über Par. Zur Deutschen Meisterschaft im September, wenn die entscheidenden Turniere gespielt werden, wird sie ferner begleitet von Marietta Louisa Dohrendorf, die jetzt mit Runden von 73, 71 und 71, insgesamt 1 unter Par, ihr konstantes und hohes Spielniveau erneut und erfolgreich beweisen konnte.

Heimspiel der Regionalliga Herrenmannschaft am 23.07.2017

Herrenmannschaft Golf-Klub BraunschweigVon links: Tschorn, Jan; Dörschmann, Erik; Milkau, Yannik; Dohrendorf, Jasper; Winter-Bürke, Henry; Ebeling, Max; Scholz, Maximilian; Ebeling, Michael (Kapitän); Lee, David (Trainer); Manig, Marcus und Hilz, Kai. Es fehlen Buchler, Johannes; Ellrott, Hannes und Wille, Nicolas

Am Sonntag, den 23.07.2017 hat die Herrenmannschaft Heimrecht beim 4. Punktspiel der Deutschen Golf Liga in Braunschweig.
Alle Golfinteressierten der Region werden um Unterstützung gebeten. Mit einem Sieg kann der Abstieg verhindert und der Klassenerhalt gesichert werden.

In den drei bisher gespielten Auswärtspartien beim Golfklub Seddiner See, Golfklub Hamburg Walddörfer und dem Golfclub am Sachsenwald hat die junge Braunschweiger Mannschaft einen 3., 4. und 5. Platz erreicht. Das bedeutet zurzeit den vierten Platz auf der Tabelle.
Die letzten beiden Mannschaften steigen ab, die erste Mannschaft schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Zur Zeit spielen sieben Jugendliche in der ersten Herrenmannschaft des Golf-Klub Braun-schweig. Leider wurde unglücklich knapp (jeweils 1 Schlag) bei den Auswärtskokurenzen verloren.
Für das Heimspiel am kommenden Sonntag sind die Spieler jedoch sehr motiviert und hoffen auch aufgrund des Platzvorteils den Wettbewerb zu ihren Gunsten entscheiden zu können.

Die besten Ergebnisse hat in diesem Jahr Jahr Jasper Dohrendorf erzielt, der sich aufgrund seiner drei guten Ergebnisse direkt für die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft der AK 18 qualifiziert hat.

Am Sonntag ab 7.30 Uhr die Vierer spielen und ab 13.30 Uhr die Einzelwettspiele starten.
Der Eintritt auf die Golfanlage ist nicht nur für die Mitglieder frei.

Deutsche-Golf-Seniorinnen zu Gast in Braunschweig.

Deutsche Golf-SeniorinnenAm 26. Juni trafen sich Damen der Nordregion der Deutschen Golf-Seniorinnen-Gesellschaft (DGSG) mit einigen unserer Golferinnen zum gemeinsamen Spiel auf dem Braunschweiger Platz.
Betreut wurden sie u.a. von unserem Mitglied Brigitte Wilckens (ganz links), die vor kurzem von der Mitgliederversammlung der DGSG zur stv. Vorsitzenden gewählt worden ist.

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und weiterhin viel Spaß.

Erneut zwei erste Plätze für Braunschweiger Golfer!

Die niedersächsische Landesmeisterschaft im Golfclub Bremer Schweiz in der AK 50 ergab für den Braunschweiger Golfklub wieder 2 erste Plätze.
Mit einer soliden ersten Runde mit 74 Schlägen setzte sich Andreas Stamm an die Spitze, gefolgt vom Titelverteidiger Marcus Manig mit 78 Schlägen. Am 2. Spieltag spielte Andreas Stamm souverän eine lupenreine Par Runde 72 und mit insgesamt 146 Schlägen gehörte der Siegerplatz ihm. Er hatte sich ja vorgenommen, die Freude am Golfspiel wieder neu zu entdecken. Dass müsste ihm hiermit gelungen sein.
Auch Marcus Manig verbesserte noch sein Spiel in der 2. Runde und mit insgesamt 153 Schlägen wurde er Vizemeister, gefolgt von Jörg Feldgiebel vom GC Hardenberg mit 155 Schlägen.
Damit erspielten Braunschweiger Golfer im Juni in den Altersklassen der AK 50 und der AK 65 jeweils die ersten beiden Plätze.

La Roche Posay sponsort Dienstagsdamen

Wie auch schon im letzten Jahr fand bei endlich mal freundlichem Wetter das von La Roche Posay gesponsorte Turnier für die Dienstagsdamen statt.
Vierundvierzig Damen traten in drei Klassen zum vorgabewirksamen Wettspiel an. Ein liebevoll zusammengestelltes Startgeschenk mit verschiedenen Proben sorgten schon für einen netten Beginn der Runde.

Hier ein besonderer Dank an Claudia Pruck, die diese Tütchen so nett gepackt hatte. Da von Tee 1 und 10 gestartet wurde, kamen alle Damen noch vor einem drohenden Gewitter ins Klubhaus. Dort erwartete jede ein leckerer Imbiss . Es gab Spargel mit Räucherlachs und ein Glas Prosecco. Allein dafür hatte sich das Kommen schon gelohnt. Hier ein besonderer Dank an Herrn Saweliev, der es immer wieder schafft, positiv zu überraschen.
Dann schritt Claudia Pruck, unterstützt durch drei Mitarbeiterinnen der Firma La Roche Posay, zur Siegerehrung, bei der sich die Gewinnerinnen über hochwertige Produkte aus dem Haus La Roche Posay freuen durften.
Brutto ging an Anita Weber, die sich auch mit einer kleinen Bruttorede herzlich bedankte. Nettosiegerinnen wurden in Klasse A Martina Muschol mit 37 Nettopunkten und zum zweiten Mal in Folge einem neuen Handicap, sowie in Klasse B Silvana Schlippert mit 41 Nettopunkten und ebenfalls immer wieder auf dem Siegertreppchen zu finden, und in Klasse C Renate Meyer mit 32 Nettopunkten.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an alle Gewinnerinnen und Platzierte.

JoomSpirit