Braunschweiger Golfer sind Deutscher Vizemeister!

Braunschweiger Golfer sind Deutscher Vizemeister!

Im Land-und Golfclub von St. Eurach kämpfte das Braunschweiger Golf-Team der AK 50 darum, entweder wieder deutscher Vizemeister zu werden wie im Jahre 2018, oder die deutsche Meisterschaft zu gewinnen.

Starker Regen im Alpenvorland prägte die Spieltage. Die Braunschweiger Golfer erwischten beim Auftakt, dem traditionellen Vierer, den besten Start. Dr. Andreas Stamm und Hans-Immo Müller leisteten sich nur 2 Bogeys, glichen diese aber wieder mit 2 Birdies aus und erreichten beide mit einer 71 Runde den Platzstandart. Mit dem besten Ergebnis im Vierer( 6 über Par) ging die Braunschweiger Mannschaft in Führung und damit motiviert in die beiden Einzel am folgenden Tag. Aber jetzt holten die Bochumer Schlag für Schlag auf. Hans–Immo Müller hielt seine Mannschaft dank einer 75(+4) Runde noch im Rennen, 3 Schläge hinter den nun führenden Bochumer Golfern.

Die zweite Einzelrunde musste die Entscheidung bringen. Doch es kam anders. Ein Gewitter unterbrach den Wettkampf, langes Hoffen und Warten folgten. Dann die Entscheidung: Abbruch des Wettkampfes und Wertung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft AK 50 mit den Ergebnissen nach der zweiten von drei Runden. Die Braunschweiger Golfer wurden somit erneut deutscher Vizemeister.

Anerkennung und Gratulation für Dr. Andreas Stamm, Hans-Immo Müller, Jörg Feldgiebel, Peter Cairns., Hans-Günter Reiter und Marcus Manig. Toll!

 

Gratulation auch an das Team des Bochumer GC! 

Teile diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.